Fischen Aichwald See

Fischen

Fischen am Faaker See und am Aichwaldsee

Faaker See

Fischart: Seesaibling, Schleie, Schwarzbarsch, Hecht, Zander, Waller, Reinanke, Karpfen.

Lage:220 ha Fläche
Tiefe:29,5 m
Köder:keine Lebendköder erlaubt/6 Stück pro Art am Tag
Wasserqualität:Trinkwasserqualität/Wassergüte 1

Wenn der 2.143 Meter hohe Mittagskogel noch oder schon wieder eine weiße Haube trägt, findet man am 220 Hektar großen See im Süden Österreichs die Ruhe, die zum Angeln nötig ist. Die Zeit von Anfang Mai bis Ende Juni und von Anfang September bis Ende Oktober ist auch für den Fangerfolg die beste. So viele Reinanken wie im Faaker See gibt es in kaum einen anderen Alpensee, weil der genau die richtige Temperatur und Tiefe für sie hat.

Fischerkartenpreise Faaker See

Kategorie Erwachsene Jugendliche bis 18 Jahre
Tageskarte  € 22,00  € 11,00
2-Tageskarte  € 32,00  € 16,00
3-Tageskarte  € 42,00  € 21,00
 Wochenkarte  € 62,00  € 31,00
2-Wochenkarte  € 80,00  € 40,00
Jahreskarte (Ausstellung Gutsverwaltung)  € 245,00  € 122,50
Steuerkarte Gastfischer 1 Woche  € 5,00
Steuerkarte Gastfischer 4 Wochen  € 13,00

Ruderboote für Fischer sind exklusiv bei Strandcamping Gruber erhältlich.


Aichwaldsee
Der 4,5 Hektar große Aichwaldsee liegt ca. 1 km vom Faaker See entfernt nahe dem Ort Latschach. Der Fischbestand setzt sich vorwiegend aus Hecht, Wels, Schleie, Karpfen, Zander und diversen Weißfischarten zusammen.


Fischerkarten - Preise:

Tageskarte EUR 15,00
Wochenkarte EUR 60,-
Steuerkarte für eine Woche: € 5,-


Ausgabestellen: Tourismusinformation Faak am See, Marktgemeinde Finkenstein
Anfrage senden